window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-55369494-1');

3M Deutschland GmbH

3M Espe Lava Ultimate

Daten & Fakten

  • Restaurationsmaterial aus Resin-Nanokeramik
  • Hohe Biegefestigkeit von 220 MPa
  • Fühlt sich so natürlich an, wie es aussieht
  • Passt sich hervorragend an die vorhandene Zahnsubstanz an
  • Mit Schmelz vergleichbare Verschleißfestigkeit

Empfohlene Indikation

  • Inlays/Onlays
  • Veneers

Prozessschritte

  • CAD/CAM-gestützte Fertigung
  • Polieren
  • Sandstrahlen
  • Adhäsive Befestigung, kein Brennschritt erforderlich

Kompatibilitat mit System-Lösungen

Cerec/inLab (Dentsply Sirona)

Kompatibilitat mit Universal-Lösungen

Alle Systeme, die Standard-Blockformate verarbeiten

Systemkomponenten

  • Cojet Sand
  • Scotchbond Universal Adhäsiv
  • RelyX Ultimate Adhäsives Befestigungskomposit

Verfügbare Farben

  • HT: A1 | A2 | A3 | B1
  • LT: A1 | A2 | A3 | A3,5 | B1 | C2 | D2 | BL

Verfügbare Geometrien

I12 | I14L

Lieferformen

Introkit mit 10 Blöcken | Refills mit jeweils 5 Blöcken

Kontakt


3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
Fon 02131 / 14 – 0
Fax 02131 / 14 2649
innovation.de@3M.com
www.3mdeutschland.de

2019-12-04T09:41:41+00:00

Sitemap

Seiten

Desktopscanner

Digitaler Gesichtsbogen

Intraoralscanner

Software

Fertigung additiv

Fertigung subtraktiv

Fertigungsdienstleister

Sinteröfen

Werkstoffe

Nach oben