Unterwegs in der rollenden Praxis

Zahnmobil in Hamburg

Im Hamburger Zahnmobil der Caritas behandeln 30 Zahnärzte ehrenamtlich Bedürftige. An mehreren Stationen in Hamburg hält das Mobil und versorgt Patienten. Vor allem um akute Schmerzbehandlung geht es. Es werden Zähne gezogen und Löche gefüllt. Wenn mehr gemacht werden muss, zum Beispiel Röntgenaufnahmen, Wurzelbehandlungen, totale Sanierungen, müssen die Patienten in die Zahnambulanz der Caritas, die ebenfalls ausschließlich Bedürftige behandelt. Wir durften die rollende Praxis begleiten und uns die Ambulanz anschauen.