An die Entwicklung der Zirkonzahn.Software legt Zirkonzahn im Hinblick auf Funktionalität und Design strenge Maßstäbe an. Die Benutzeroberfläche ist klar strukturiert und transparent. Mit Zirkonzahn.Modellier können sämtliche Zahnrestaurationen digital konstruiert und alle gängigen Datenformate geladen, weiterverarbeitet und exportiert werden. In der Software sind mehr als 20 Module sowie umfangreiche Bibliotheken hinterlegt. Für noch mehr Möglichkeiten in der natürlichen Zahnaufstellung wurde die Ergänzungssoftware Zirkonzahn.Modifier entwickelt. Der virtuelle Artikulatorraum wurde darin komplett revolutioniert. Hier können nun nicht nur Teile der Bewegung (Protrusion, Laterotrusion etc. ), sondern auch die Zwischenbewegungen ausgeführt und auf die Zahnaufstellung angewandt werden. Zudem ist die Animation von 3-D-Gesichtsscans möglich. Per Multi View Management lassen sich bis zu sieben Perspektiven der geplanten Modellation zeitgleich anzeigen.