Der Ceramill Therm S sichert dem Labor ein neues Level an Flexibilität. Neben der Möglichkeit, Einzelzahnrestaurationen in nur zwei Stunden zu sintern, kann der kompakte und energieeffiziente Ofen vor allem mit seinem Anwendungsspektrum punkten.
Neben der Sinterung von bis zu sechsgliedrigen ­Restaurationen und der Trocknungsfunktion Autodry können mit dem Gerät auch Glanzbrände problemlos durchgeführt werden. Darüber hinaus setzt der Therm S im Bereich Bedienerfreundlichkeit neue Maßstäbe. Neben einem 10,4“ Touchdisplay und einer intuitiven Oberfläche kann der Ofen über eine Netzwerk-Schnittstelle direkt mit dem Internet verbunden werden. Mühsame Updates und Protokollarchivierungen sind somit ein Thema der Vergangenheit.