window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-55369494-1');

Der Zahn der Zeit

2021-09-14T09:52:20+00:00

Im Laufe der Jahre verändern nicht nur wir uns und passen uns an unsere Umwelt an, auch unsere Zähne durchlaufen solche Phasen. In dem vorliegenden Beitrag konzentrieren sich die Autoren auf die Rekonstruktion eines alten Frontzahns. Dieser war verlorengegangen und musste implantatprothetisch ersetzt werden. Hilfreich waren dabei die verbliebenen Nachbarzähne, die wertvolle Informationen lieferten. Dabei ist es wichtig, die relevanten Merkmale zu identifizieren und auf die Restauration zu übertragen.

Der Zahn der Zeit2021-09-14T09:52:20+00:00

„Erst grübeln, dann dübeln“

2021-09-01T11:51:08+00:00

Beim Schluss einer Einzelzahnlücke im Frontzahnbereich bietet ein Implantat bei ausreichendem Knochenangebot klare Vorteile gegenüber einer Brücke: Die Nachbarzähne bleiben unversehrt und der Kieferknochen bleibt weiterhin intakt, da das Implantat die Kaukräfte an den Kiefer weiterleitet und diese Belastung dem Knochenabbau vorbeugt. Auch ästhetisch spricht vieles für das Implantat, denn dem Behandler steht das gesamte Potenzial vollkeramischer Einzelzahnrehabilitationen zur Verfügung.

„Erst grübeln, dann dübeln“2021-09-01T11:51:08+00:00

Im Team, voll digital – und ohne Kompromisse

2021-05-26T13:28:44+00:00

Dr. Paul Schuh und Ztm. Bastian Wagner zeigen anhand eines komplexen Falls, wie das behandelnde Team von der Nutzung des digitalen Workflows von Anfang an profitieren kann. Vom Erstkontakt mit dem Patienten über die Planung bis zur fertigen Versorgung bietet die Digitalisierung zahlreiche Möglichkeiten, um ein vorhersagbares ästhetisches Behandlungsergebnis zu erzielen.

Im Team, voll digital – und ohne Kompromisse2021-05-26T13:28:44+00:00

Vollkeramische Veredelungstechniken

2021-04-27T13:23:58+00:00

Daniele Rondoni, seines Zeichens begeisterter Verehrer der natürlichen Zähne, beleuchtet in diesem Übersichtsartikel die unterschiedlichen Möglichkeiten und Herstellungskonzepte, die sich Anwendern moderner Zirkonoxide und Verblendkeramiksysteme bieten. So wird anhand der von ihm präferierten Materialien aus dem Hause Kuraray Noritake deutlich, dass mit vermeintlich ein- und demselben Material-Mix gänzlich unterschiedlich auf diverse Indikationen und Herausforderungen eingegangen werden kann. Immer mit dem Ziel vor Augen, so ästhetisch wie nötig und langzeitstabil wie möglich zu restaurieren …

Vollkeramische Veredelungstechniken2021-04-27T13:23:58+00:00

Veneerfall mit Style

2021-03-01T14:21:20+00:00

Frontzahnveneers wurden aus einer Metallkeramik direkt auf feuerfesten Stümpfen angefertigt, die Eckzahnführung aus Stabilitätsgründen jedoch mittels Aufbauten aus Presskeramik realisiert.

Veneerfall mit Style2021-03-01T14:21:20+00:00

Sitemap

Seiten

Desktopscanner

Digitaler Gesichtsbogen

Intraoralscanner

Software

Fertigung additiv

Fertigung subtraktiv

Fertigungsdienstleister

Sinteröfen

Werkstoffe

Nach oben