13.08.2019

Henry Schein unterstützt Dentists for Africa mit Geldspende

WEITERBILDUNGEN FÜR LOKALE FACHKRÄFTE

Mit einer erneuten Spende von mehr als 7000 Euro unterstützt Henry Schein Dental Deutschland die Arbeit des Vereins Dentists for Africa e.V. Eingesetzt wird das Geld unter anderem für die Durchführung von lokalen Weiterbildungsmaßnahmen für das kenianische Fachpersonal.

Der Verein organisiert Anfang September im westkenianischen Kisii zum sechsten Mal ein zahnärztliches Seminar. Dazu reisen Vereinsmitglieder auf eigene Kosten nach Kenia, um etwa 25 bis 30 lokale Fachkräften Kenntnisse über zahnerhaltende Maßnahmen zu vermitteln. Mit den wiederholten Fortbildungsmaßnahmen möchte Dentists for Africa die zahnmedizinische Kompetenz der Teilnehmer stärken und so die Qualität der Behandlungen in den Zahnstationen des Vereins und darüber hinaus langfristig verbessern.

"Zum jährlichen zahnärztlichen Seminar sind die Mitarbeiter der 14 von uns eingerichteten zahnärztlichen Praxen sowie die zahnmedizinischen Studenten und Absolventen aus unserem Patenschaftsprojekt für Waisen eingeladen“, erläutert Dr. Hans-Joachim Schinkel, erster Vorsitzender von DfA. „Das jährlich stattfindende Seminar dient der Wissensvermittlung, dem fachlichem organisatorischem Austausch zwischen uns deutschen und kenianischen Zahnärzten, zur Weiterbildung, Wartung und Pflege der Dentalausrüstung und der Netzwerkbildung zwischen den Projektpartnern untereinander und uns. Diese Weiterbildungsveranstaltung ist einer der entscheidenden Faktoren zur Qualitätssicherung und -steigerung unserer zahnärztlichen Projekte und befähigt die kenianischen Behandler zu verantwortungsvoller und qualifizierter Behandlung ihrer Patienten.“

Neben den Fortbildungen veranstaltet DfA regelmäßig Einsätze ehrenamtlicher Zahnärzte aus Deutschland und anderen Ländern in Kenia. Ein Schwerpunkt liegt auf der zahnmedizinischen Aufklärung und Behandlung von Schulkindern. Dabei werden Lehrer und Eltern mit einbezogen. Die Kinder erhalten Prophylaxe-Unterricht an den Schulen, werden von DfA zahnmedizinisch untersucht und mit Zahncreme und Zahnbürste ausgestattet. Das langfristige Ziel des Vereins ist aber, eine zahnmedizinische Grundversorgung sicherzustellen, die auch ohne den Einsatz von ausländischen Ehrenamtlichen funktioniert. Henry Schein Dental Deutschland unterstützt die Arbeit von Dentists for Africa im Rahmen des Programms Henry Schein Cares bereits seit mehreren Jahren mit Geld- und Materialspenden. Wiederholt konnte die Unternehmensleitung in Zusammenarbeit mit Partnern der Dentalindustrie vom Verein dringend benötigte Gerätespenden vermitteln. 

Bild: Die Vereinsmitglieder reisen auf eigene Kosten nach Kenia, um lokalen Fachkräften Kenntnisse über zahnerhaltende Maßnahmen zu vermitteln.

Kontakt

Henry Schein Services GmbH
Monzastraße 2a
63225 Langen
Fon +49 6103 7575000
Fax +49 8000 404444
info(at)henryschein.de
www.henryschein-dental.de 

Quelle: Henry Schein Pressemitteilung vom Juli 2019  

drucken
Ihre Nachricht
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
loading