22.07.2019

Gelbe DCB-Schleifer von Komet für die Bearbeitung von Vollkeramiken

AUßEN GELB, INNEN DIAMANT

Vollkeramische Restaurationen, wo man hinschaut. In immer mehr Dentallaboren dominiert heutzutage die Vollkeramik. Für die effektive Bearbeitung von Keramiken aller Art setzt Komet (Lemgo) auf die neue Generation der DCB-Schleifer. Zur IDS 2019 wurden weitere Geometrien der gelben DCB-Schleifer vorgestellt, die den zahntechnischen Alltag weiter erleichtern.

Der Laboralltag ist härter geworden; im wahrsten Sinne des Wortes. Viele der im Labor verwendeten Materialien haben eine vergleichsweise hohe Biegefestigkeit. Ob Oxidkeramik (wie etwa Zirkonoxid) oder hochfeste Glaskeramik (zum Beispiel Lithiumdisilikat) – mit speziellen, rotierenden Werkzeugen gestaltet sich das materialschonende Ausarbeiten von Vollkeramiken deutlich effektiver. Die Anforderungen an die rotierenden Werkzeuge sind mit dem neuen Härtelevel der Materialien gestiegen. Lange Standzeiten und guter Abtrag sind nur zwei Faktoren, mit denen sich professionelle Werkzeuge positionieren. Die DCB-Schleifer von Komet erfüllen diese Anforderungen.

Hochfeste Keramikbindung
Die DCB-Schleifer sind mit Diamantkorn durchsetzt und weisen eine keramische Spezialbindung auf. Die neueste Generation der gelben DCB-Schleifer empfiehlt sich besonders für das effiziente und schonende Ausarbeiten von Vollkeramiken. Kantenstabil und bruchfest – die optimierte Bindung mit extra hohem Anteil an Diamantkörnern gewährt eine 100%ige Schleifleistung und eine hohe Initialschärfe.

Komfortables Handling
Zusätzlich zeichnen sich die DCB-Schleifer durch ihr „weiches“ Schleifverhalten aus. Der Abtrag lässt sich während des Schleifens jederzeit gut kontrollieren. Ein lästiges Zusetzen des Arbeitsteils mit Schleifstaub und Abrieb gehört der Vergangenheit an. Aufgrund des hohen Anteils an gebundenen Diamantkörnern können die gelben Schleifer drucklos bei einer nur geringen Wärmeentwicklung auf allen vollkeramischen Restaurationen eingesetzt werden.
Die gelben DCB-Schleifer sind die neue Generation der abtragstarken „Helfer“ im Dentallabor. Die kantenstabile Spezialbindung sorgt dafür, dass sie langlebige Begleiter im zahntechnischen Arbeitsalltag sind. Zur IDS 2019 wurde das Sortiment um zwei Rad-, eine Zylinder- und eine konische Figur erweitert.

Kontakt

Komet Dental
Gebr. Brasseler GmbH & Co. KG
Trophagener Weg 25
32657 Lemgo
Fon +49 5261 701-0
Fax +49 5261 701-289
info(at)kometdental.de
www.kometdental.de

Quelle: Komet Dental 2019

drucken
Ihre Nachricht
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
loading