26.06.2019

Digitale Bissnahme zentrales Thema der 2. theratecc Kopftage 2019 in Dresden

ALLEINSTELLUNGSMERKMAL ERFOLGREICHER ZUSAMMENARBEIT

Einer der größten Frustfaktoren im Alltag prothetisch restaurativ agierender Teams sind bissbedingte Nacharbeiten. Sorgen diese doch spätestens am Behandlungsstuhl für Stress beim Zahnarzt und Patienten. Hinzu kommt die verloren gegangene Zeit, die sich letztlich negativ in der wirtschaftlichen Bilanz niederschlägt. Konzepte zur Vermeidung von Bissfehlern gibt es, jedoch sind viele oft in die Jahre gekommen und umständlich oder aber einfach nicht im Zahnarzt-Zahntechniker-Team eingespielt oder erprobt.

Doch es sind genau diese einfachen, disziplinübergreifenden Workflows, mit denen sich viele Fehler und somit letztlich Umwege, Mehrkosten und Stress vermeiden lassen. Lösungswege, mit denen sich Bissbedingte Nacharbeiten umgehen lassen, liefern die theratecc Kopftage. Diese zweitägige Fortbildungsveranstaltung, die am 20. und 21.09.2019 in Dresden stattfindet, stellt genau dieses Thema und Lösungswege in den Fokus. Mit dem Centric Guide-System bietet theratecc einen stringenten und einfachen Workflow zur sicheren, digitalen Bissnahme. Teams, die nach dieser Systematik arbeiten, und somit bissbedingte Nacharbeiten signifikant reduzieren, können Patienten gegenüber ein echtes Alleinstellungsmerkmal vorweisen. Zusätzlich sorgt es für eine erfolgreichere Zusammenarbeit zwischen Praxis und Labor. Die theratecc Kopftage bieten somit die perfekte Gelegenheit, um sich mit dem Thema digitale Bissnahme zu beschäftigen, sich einen kompletten Überblick über die vielfältigen Indikationsbereiche des Centric Gudie-Systems zu verschaffen und gemeinsam mit Kollegen und Zahnärzten zu diskutieren.

Veranstaltungsort ist eine exklusive, dentalhistorische Kulisse: das Schloss Eckberg im malerischen Elbtal in Dresden. Die theratecc Kopftage bieten somit zwei informative und zukunftsweisende Fortbildungstage, ohne Sponsoring und ohne Industrieausstellung, und den perfekten Rahmen, für den interdisziplinären Erfahrungsaustausch mit „Gleichgesinnten“. Bereits die letzten theratecc Kopftage 2018 haben gezeigt, dass die Teilnehmer mit vielen neuen Impulsen für den Arbeitsalltag nachhause gehen konnten. Zudem bietet sich eine gute Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen oder bestehende zu pflegen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Alle weiteren Details zum Programm des Symposiums, das am Samstag stattfindet, und dem Anwenderworkshop am Freitag, Hotelempfehlungen und eine Anmeldemöglichkeit sind auf der eigens eingerichteten Homepage www.theratecc-kopftage.de erhältlich. Dort besteht auch die Möglichkeit zur Anmeldung.

Kontakt

theratecc GmbH & Co. KG
Neefestraße 40
09119 Chemnitz
Fon +49 371 26791220
Fax +49 371 26791229
info(at)theratecc.de
www.theratecc-kopftage.de

 

 

drucken
Ihre Nachricht
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
loading