15.06.2019

ProFor Prothetiksymposium 2019 im Oktober in Augsburg

VON PRAKTIKERN FÜR PRAKTIKER!

Der Arbeitskreis ProFor (Prothetik-Forum) veranstaltet am 19. Oktober 2019 in Augsburg im Parktheater im Kurhaus sein diesjähriges Prothetiksymposium. Unter dem Motto „Zukunftsthema digital vs. analog“ wird diskutiert, wie neue technologische Errungenschaften in den Labor- und Praxisalltag integriert werden können, um den langfristigen Erfolg zu sichern.

Die Digitalisierung hat in der Zahnmedizin längst begonnen, und dennoch stehen Labore und Praxen erst am Anfang einer tiefgreifenden Veränderung ihrer Zusammenarbeit und ihrer täglichen Arbeitsprozesse. Aus diesem Grund veranstaltet der Arbeitskreis ProFor das Prothetiksymposium 2019. Das Forum bietet eine Orientierungshilfe und zwar „von Praktikern für Praktiker“, so die Veranstalter. Renommierte Referenten werden über ihre Erfahrungen sprechen und ihre Erfolge präsentieren, aber auch Misserfolge und Limitationen offenlegen.
Ztm. José de San José Gonzàles befasst sich beispielsweise mit der Machbarkeit und Sinnhaftigkeit der Versprechen, die die analogen und digitalen Workflows suggerieren. Mit der Analyse, Planung und Umsetzung von Fällen setzen sich Dr. Andreas Koch und Philipp von der Osten auseinander. Sie versuchen die Frage zu beantworten, „warum wir tun, was wir tun“.
Dr. Steffen Kistler erklärt, was für ihn rückblickend „funktioniert hat und was nicht“ und wagt außerdem einen Ausblick in die Zukunft. Das Referenten-Duo Dr. Frank Kistler und Ztm. Stephan Adler beleuchtet unter anderem, welche Vorteile die digitalen Möglichkeiten der Zahnmedizin bieten und ob die digitale Abformnahme bald State of the Art ist. Hintergrund ihrer Überlegungen sind ihre seit zwei Jahren andauernden intensiven Bemühungen, neue Arbeitsabläufe im Team zu integrieren, um bessere Ergebnisse für Patienten zu erhalten.
In einem besonderen Vortrag befasst sich ein aus dem Fernsehen bekannter Jurist mit dem „rechtlich abgesicherten Status“ – augenzwinkernd, kurzweilig und dennoch rechtlich fundiert.

Während der Veranstaltung können die Teilnehmer per WhatsApp oder SMS Fragen an die Referenten stellen, die anschließend am „Round Table“ beantwortet und diskutiert werden. Ein Get-together in zwangloser Atmosphäre bietet abschließend noch Gelegenheit zum Netzwerken. Der Veranstaltungsort, das Parktheater im Kurhaus Göggingen (bei Augsburg) bietet hierfür den würdigen und eindrucksvollen Rahmen. Das Kurhaus ist das einzige in Europa erhaltene Multifunktionstheater aus dem 19. Jahrhindert und war und ist Schauplatz bekannter TV-Sendungen und glamouröser Shows.

ProFor Prothetiksymposium 2019 im Überblick
• Thema: Digital vs. Analog
• Wann: 19.10.2019 Wo: Parktheater im Kurhaus in Augsburg
• Anmeldung: info(at)miller-schmuck-zahntechnik.de

Weitere Informationen sind unter folgendem Link erhältlich.

Kontakt

Miller-Schmuck Dental GmbH
Klausenberg 8
86199 Augsburg
Fon +49 821 93081
info(at)miller-schmuck-zahntechnik.de
www.miller-schmuck-zahntechnik.de

 

 

drucken
Ihre Nachricht
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
loading