19.11.2018

Amann Girrbach startet Engagement für die Deutsche Cleft Kinderhilfe

Weltweite Hilfe für Spaltkinder

Amann Girrbach hat im Rahmen seines internationalen Händlertreffens, das Ende Oktober in Bregenz stattfand, eine Spendenaktion für die Deutsche Cleft Kinderhilfe initiiert und durchgeführt. In sogenannten ­Charity Games „erspielten“ die Amann Girrbach Händler über 11 000 Euro. Eine beachtliche Summe, die von Kai Kietz, dem Vertriebsleiter International bei Amann Girrbach, an Ulrike Claassens, Spender- und Projektadministration bei der Deutschen Cleft Kinderhilfe e. V. überreicht wurde.

Die Deutsche Cleft Kinderhilfe e. V. setzt sich weltweit für die Behandlung von Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten ein. Die Kinder kommen aus ärmsten Verhältnissen und sind wegen ihrer Entstellung oft sozial ausgegrenzt. Die Operation, die den betroffenen Kindern die Chance auf ein „normales“ Leben gibt, kostet umgerechnet 250 Euro. Zusätzlich zu der offensichtlichen Entstellung leiden Spaltkinder in den meisten Fällen unter schwerwiegenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen: Sie können nicht richtig essen und trinken, haben Hördefizite, ihre Sprachentwicklung ist erschwert. Mit dem Ziel einer umfassenden Spalttherapie fördert die Organisation daher über die Finanzierung der Operationen hinaus den Aufbau interdisziplinärer Ärzte- und Therapeutenteams bestehend aus Chirurgen, Kinderärzten, Zahnärzten, Kieferorthopäden, Sprachtherapeuten, Psychologen und Sozialarbeitern.

Amann Girrbach glaubt an die große Bedeutung sozialer und wirtschaftlicher Verantwortung von Unternehmen und freut sich besonders über den großen Erfolg der ersten Spendenaktion, die zugunsten der Deutschen Cleft Kinderhilfe beim internationalen AG Händlertreffen Ende Oktober durchgeführt wurde. Zu diesem Zweck wurden bei diesem Treffen die AG Charity Games veranstaltet. Dabei konnten die Händler bei diversen Geschicklichkeitsübungen Punkte sammeln, die dann von Amann Girrbach in Euro umgewandelt wurden. Dank der begeisterten Beteiligung aller anwesenden Händlervertreter sowie AG-Mitarbeitern aus beinahe 60 Ländern konnten insgesamt 11 224,50 Euro überreicht werden. Weitere Informationen zur Organisation und Spendemöglichkeit sind über diesen Link oder den unten aufgeführten Kontakt der Deutschen Cleft Kinderhilfe erhältlich.

 

Kontakt

Amann Girrbach AG
Herrschaftswiesen 1
6842 Koblach/Austria
Fon +43 5523 623 33-0
austria(at)amanngirrbach.com
www.amanngirrbach.com

Deutsche Cleft Kinderhilfe e.V.
Stühlingerstraße 11
79106 Freiburg
Fon +49 761 137976-11
Fax +49 761 137976-29
ulrike.claassens(at)spaltkinder.org
www.spaltkinder.org

Bild oben: Kai Kietz, Leiter Vertrieb International bei Amann Girrbach, überreicht die Spende an Ulrike Claassens, Spender- und Projektadministration bei der Deutschen Cleft Kinderhilfe e.V.

Quelle: Amann Girrbach Pressemitteilung vom November 2018

drucken
Ihre Nachricht
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
loading