In der Meisterausbildung werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage versetzt, ihre bereits erworbenen zahntechnischen Kenntnisse und Fertigkeiten auf ein prüfungsrelevantes und meisterliches Niveau zu steigern. Da das Meisterprüfungsprojekt einem gedachten Kundenauftrag entspricht, wird dazu vorab ein Umsetzungskonzept mit einer Kalkulation sowie einer Zeit- und Materialbedarfsplanung erstellt. Für die praktische Umsetzung steht ein modern ausgestattetes Schulungslabor bereit.

Teil II: 5. Februar 2021 bis 19. März 2022.
Teil I: März/April 2022.

Ergänzend können auch die Teile III und IV der Meistervorbereitung – Vollzeit oder Abend – in der Bildungsakademie absolviert werden.
Es besteht die Möglichkeit, finanzielle Fördermittel wie Aufstiegs-BAföG zu beantragen.

Infos und Anmeldung: www.bia-karlsruhe.de/mv-zahntechnik