Infinident Solutions, der zentrale industrie- und laborunabhängige CAD/CAM-Dienstleistungspartner für Europa, bietet mit Ultaire AKP von Solvay eine metallfreie Alternative für herausnehmbare Teilprothesen. Bei dem Werkstoff handelt es sich um ein innovatives Hochleistungspolymer, das speziell für dentale Anwendungen formuliert wurde. Es überbrückt die Lücke zwischen herausnehmbaren Teilprothesen (RPD) aus Metall und solchen, die aus Polymeren hergestellt sind und dafür aber lediglich die Mindestanforderungen erfüllen. Klinische Daten sowie die Materialkennwerte bescheinigen dem Werkstoff Ultaire AKP seine für herausnehmbaren Zahnersatz wichtige, außergewöhnliche Eignung.

Herausnehmbare Teilprothesen (RPD) ersetzen fehlende Zähne. Die verwendeten Gerüste bestehen im Allgemeinen aus Metall. Aus Solvays neuem Hochleistungswerkstoff Ultaire AKP (auf Aryl­Keton-Polymer-Basis, daher AKP) lassen sich metallfreie, bioverträgliche, angenehm zu tragende und natürlich aussehende RPD-Gerüste fertigen, die über 60 Prozent leichter sind als Gerüste aus Metall.

„Im Rahmen der Aufnahme von Ultaire AKP in unser Materialportfolio können wir unseren Kunden nun, nach intensiver Evaluierung, einen hochästhetischen Werkstoff für Teilprothesen zur Verfügung stellen. Zudem können wir als für das Design und die Fertigung von Solvay 360 zertifizierter Partner für unsere Kunden die bestmöglichen Ergebnisse sicherstellen“, sagt Thomas Fries, Geschäftsführer der Infinident Solutions GmbH.

Das Design der Ultaire-AKP-Strukturen erfolgt in der 3Shape- oder exocad-CAD-Software. Das Labor benötigt hierfür ein spezielles Training und die Freigabe durch Solvay Dental 360. Infinident wurde für das Design und die Herstellung von Solvay Dental 360 zertifiziert. Das heißt, der Infinident-Workflow wurde vollständig von Solvay Dental 360 verifiziert. Aktuell ist der Werkstoff in den Farbstufen weiß und beige erhältlich.

Kay Walters, Business Development Manager DACH/Benelux bei Solvay 360, sagt zu der neuen Partnerschaft: „Wir freuen uns, Infinident in der Solvay 360 Familie begrüßen zu dürfen. Mit Infinident konnten wir einen erfahrenen Anbieter von digital hergestellten Teilprothesen von der Qualität unseres Ultaire-AKP-Werkstoffs überzeugen. Damit schaffen wir insbesondere die Möglichkeit, Teilprothesen im digitalen Dienstleistungszentrum von Infinident nicht nur fertigen zu lassen, sondern auch als Designservice erhalten zu können.“

Weitere Informationen zu Ultaire AKP und zu den Einsatzmöglichkeiten sind über den Zahntechnik-Support von Infinident über die unten aufgeführte Telefonnummer und auf der Webseite erhältlich.