In den vergangenen Wochen hat das Unternehmen Material und Ausrüstung beschafft, um die Mundnasenbedeckung herstellen zu können. Dass die Gesichtsmasken in Chemnitz hergestellt werden, spiegelt sich auch in der Farbgestaltung wider.

„Diese Mundnasenbedeckung ist eine sinnvolle und umweltfreundliche Alternative zu einem einfachen Wegwerf-Mundschutz“, schreibt das Unternehmen. Diese Gesichtsmasken werden aus hochwertiger Baumwolle zweilagig gefertigt, verfügen über einen individuell formbaren Nasenbügel, sind bis 60 Grad waschbar und somit wiederverwendbar. Sie sind zudem in zwei Größen, also für Erwachsene und Kinder, erhältlich.

Masken im Wert von 400 Euro hat das Unternehmen jetzt an die Kindertagesstätte Kreativvilla Chemnitz gespendet.

Ein rechtlicher Hinweis des Unternehmens: „Bitte beachten Sie, dass unsere Mundnasenbedeckung kein Medizinprodukt ist und keine Zertifizierung oder anderweitige medizinische Prüfung vorliegt.“

Informationen zum Produkt finden Sie unter www.theratecc.de