Dental Direkt bietet mit DD contrast ein Malfarben- und Texturpastensystem für vollmonolithische Restaurationen. Das Verblendkeramiksystem eignet sich zur ästhetischen Individualisierung von monolithischen oder minimal-reduzierten Kronen- und Brückenkonstruktionen aus Zirkonoxid oder Lithiumdisilikat.

Für die Produktentwicklung konnte der Zahntechniker Andreas Nolte (Enamelum et Dentinum Münster) gewonnen werden. Von ihm stammt auch die Systemphilosophie. Andreas Nolte: „DD contrast erfüllt Farb­wünsche – Fluoreszenzen gleichen dem natürlichen Vorbild, und der Auftrag von Farbe und Pasten erschafft die Tiefenillusionen, die wir uns Zahntechniker immer gewünscht haben.“

Dental Direkt erleichtert Zahntechnikern mit DD contrast die Laborarbeit deutlich. Mit dem Malfarben- und Texturpastensystem lassen sich Dental Direkt zufolge faszinierende Ergebnisse realisieren. Zudem ist das System flexibel und lässt sich einfach und schnell einsetzen, sodass es auch sehr wirtschaftlich ist.