Mit dem PMMA Ceramill A-Temp Multilayer von Amann Girrbach steht dem hochtransluzenten und mit einem fließenden Farbverlauf versehene Zirkonoxid Ceramill Zolid FX Multilayer ein perfekter Partner für temporäre Kronen und Brücken zur Seite. Bei der Entwicklung von Ceramill A-Temp Multilayer wurde auf absolute farbliche Übereinstimmung mit dem finalen Restaurationswerkstoff Zolid FX Multilayer gelegt. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die temporäre Versorgung annähernd der zu erwartenden definitiven Restauration entspricht, wodurch sich die ästhetische Planungssicherheit des gesamten Behandlungsprozesses erhöht. Erhältlich sind die PMMA-Ronden in den Farben 0/A1, A2/A3, B2/B3, C1/C2. Damit decken A-Temp Multilayer Rohlinge die gängigsten Zahnfarben nach dem Vita classical Farbschlüssel ab. Das Material stellt somit eine gute Basis für die CAD/CAM-gestützte Herstellung eines vorübergehenden, aber hochwertigen Zahnersatzes dar. Neben der höheren Ästhetik der daraus gefertigten Provisorien erhöht sich auch die Tragedauer auf bis zu drei Jahre. Dies sichert dem Behandlerteam ein flexibleres Zeitfenster, wenn es zum Beispiel um komplexere Therapien geht. Die PMMA-basierten Rohlinge sind Teil der Ceramill A-Line mit der Amann Girrbach sein gesamtes Portfolio an PMMA-Rohlingen neu aufgestellt präsentiert. Neben monochromen und polychromen PMMA-Rohlingen beinhaltet das Sortiment auch transparente Rohlinge für die Herstellung von Schienen (Ceramill A-Splint) oder für die Gieß- und Presstechnik (Ceramill A-Cast).