07.06.2019

Busch

Hartmetall-Fräser mit GQSR-Verzahnung

Weichbleibende Kunststoffe lassen sich mit herkömmlichen Hartmetall-Fräser-Verzahnungen nur mühsam bearbeiten. Oft wird aufgrund relativ stumpfer Schneidwinkel mit hohen Andruckkräften gearbeitet, die zur Verformung des zu bearbeitenden Materials führen. Um dieses Problem zu lösen, hat Busch Hartmetall-Fräser mit GQSR-Verzahnung entwickelt. Diese spezielle schnittfreudige grobe und gerade Verzahnung mit ausgeprägtem Querhieb und scharfen Schneiden ermöglicht dem Anwender ein leichtes und materialschonendes Arbeiten auf weichbleibenden Kunststoffen. Diese Hartmetall-Fräser aus Feinstkorn-Hartmetall stehen für unterschiedliche Anwendungsgebiete in fünf verschiedenen Formen zur Verfügung. Aktuell hinzugekommen ist die Bestseller-Form 425 GQSR in der Größe 060.

Beschreibung

Fräser zur einfachen und materialschonenden Bearbeitung weichbleibender Kunststoffe

drucken
Ihre Nachricht
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
loading