CAD/CAM Update 2018

211 Werkstoffe für die CAD/CAM-gestützte Fertigung in elf Rubriken im Vergleich

CAD/CAM Update 2018 - Werkstoffe

Im Jahr 2017 erschien das CAD/CAM Update mit dem Schwerpunkt Materialien bereits zum zweiten Mal und war vielen Anwendern eine Hilfe bei der indikationsbezogenen Auswahl des adäquaten Werkstoffes. In diesem Jahr vergrößert sich der Überblick nochmals von 179 auf 211 Materialien. Als weitere Neuheit wird der Produktüberblick erstmals in elf Rubriken unterteilt. Die Materialien für das additive Fertigungsverfahren gliedern sich in edelmetallfreie Materialien und Kunststoffe. Die Materialien für das subtraktive Fertigungsverfahren werden hingegen in Edelmetalle, edelmetallfreie Materialien, Gipse, Hochleistungspolymere, Hybridwerkstoffe, Kunststoffe/Komposite, Oxid- und Glaskeramiken, Wachse und Zubehör eingeteilt. Insgesamt 36 Hersteller zeigen die Anwendungsmöglichkeiten und die Vorteile ihrer Produkte auf, um dem Anwender die Wahl des am besten geeigneten Werkstoffes zu erleichtern. Die Anzahl der Möglichkeiten und verschiedensten Anwendungsbereiche nimmt von Jahr zu Jahr weiter zu. Wir dürfen schon jetzt gespannt sein, welche Neuigkeiten auf der IDS 2019 in Köln auf uns warten. Erhältlich ist das CAD/CAM Update – Werkstoffe 2018 nicht nur in Verbindung mit der Sonderausgabe dental dialogue 12/18, sondern auch auch als Sonderdruck in Österreich (rot&weiß) und in der Schweiz (swiss dental community). Als Ergänzung zur Übersicht über die aktuellen Werkstoffe dient der im August erschiene CAD/CAM-Überblick Systeme & Komponenten. Viel Spaß beim Vergleichen und Stöbern durch unseren großen CAD/CAM Materialvergleich 2018. Wir sind sicher, dass Sie mithilfe des vorliegenden Supplements den passenden Werkstoff für Ihr System und Ihren Anwendungswunsch finden.

 

Additive Fertigungsmaterialien

 

Subtraktive Fertigungsmaterialien

 

 

drucken
Ihre Nachricht
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
loading