Mit den Bearbeitungssystemen CORiTEC 350i PRO+ und CORiTEC 350i Loader PRO+ ist ein neuartiges Maschinenkonzept entwickelt worden. Das einteilige Maschinengerüst aus Polymerbeton gewährt höchstmögliche Stabilität für eine vibrationsfreie Bearbeitung. Die hochauflösenden dynamischen Servomotoren gewähren eine um bis zu 20 Prozent schnellere Bearbeitung bei optimaler Präzision. Damit eignet sich die CORiTEC 350i PRO+, trotz kompakter Bauweise, für höchste Ansprüche eines Dentallabors oder Fertigungszentrums. Mit dem Standard-Rohlingshalter können Restaurationen 5-achsig mit Fräswinkeln bis zu 30° Grad bearbeitet werden. Durch den Einsatz des offenen Blankhalters können Restaurationen mit bis zu 90° Grad Anstellwinkel bearbeitet werden.