01.12.2017

Briegeldental

Polisil

Mit Polisil bietet Briegeldental ein Kartuschensilikon für die Präzisionseinbettung von Total- und Teilprothesen. Entwickelt wurde das Material speziell für das Pressverfahren. Hierfür werden die Prothesenzähne vor dem Einbetten mit dem Silikon umspritzt. Nach dem Aushärten von Polisil lassen sich die eingebetteten Zähne leicht lösen, sich jedoch auch wieder exakt und ohne Sekundenkleber im Vorwall reponieren. Die Interdentalräume werden von dem Material präzise und prägescharf wiedergegeben. Das Material „beißt“ sich regelrecht in die Papillen und Fissuren, sodass nach dem Pressen beim Ausarbeiten viel Zeit gespart werden kann. Das Silikon lässt sich sehr leicht mit dem Skalpell bearbeiten und weist eine homogene Farbe und Dichte auf. Polisil verbindet sich ebenfalls mit anderen Zweikomponenten-Knetsilikonen von Briegeldental und eignet sich daher hervorragend als präziser „Erstvorwall“ für die Darstellung feinster Strukturen.

 

Beschreibung

Kartuschensilikon für die präzise Einbettung von Total- und Teilprothesen

 

 

drucken
Ihre Nachricht
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
loading